Praxis BGF- Gefährdungsanalysen durchführen in Berlin (AHAB-Akademie Berlin)

Eine Gefährdungsanalyse geht weit über eine Gefährdungsbeurteilung hinaus. Während die Beurteilung ein rein formeller Akt ist, geht die Analyse von Gefährdungen der Frage nach, was sind die Gründe von Gefährdungen und welche Maßnahmen können wir einsetzen, um aus einer Gesundheitsgefährdung eine Gesundheitsförderung zu machen. Wir stellen Ihnen in diesem Praxis-Seminar verschiedene Formen von Analyseinstrumenten vor, so dass Sie in Ihrer Praxis eine passende Auswahl treffen können. Die Instrumente untersuchen sowohl physische als auch psychosoziale Gefährdungen! Die Anzahl psychischer Erkrankungen nehmen bei den betrieblichen Krankenstandszahlen in den letzten Jahren konstant zu. Zahlreiche Studien belegen, dass sowohl geänderte Arbeitsplatzbedingungen als auch der demografische Wandel und allgemeine gesellschaftliche Veränderungen Ursachen für deren Zunahme bilden. Viele Unternehmen sind hinsichtlich der konkreten Gefährdungsanalyse psychischer Belastungen am Arbeitsplatz verunsichert. Viele Modelle von Gefährdungsanalysen haben mittlerweile nachgewiesen, dass sowohl die Umsetzung der Analyse als auch die Ableitung konkreter Maßnahmen zur Verbesserung der psychosozialen Belastungsfaktoren zu mehr Gesundheit, mehr Arbeitszufriedenheit und nicht zuletzt zu mehr Produktivität führen.


Anbieter

Veranstaltungsort

AHAB-Akademie Berlin
Grünauer Str. 3
12557 Berlin

Tel.: 030 / 9860 1997 45
Fax:

Zeiten

  • Bitte informieren Sie sich über aktuelle Ausbildungstermine, Ausbildungsorte & Kosten auf unserer Homepage! www.ahab-akademie.de

Preise

  • 199 €

Angebotsleiter