Burnout-Prävention - Ausgleichen statt Ausbrennen in Berlin (AHAB-Akademie -Köpenick)

Zunehmender Arbeitsdruck, private und berufliche Doppelbelastung, grauer Arbeitsalltag, missverständliche Kommunikation und fehlende Anerkennung sind begünstigende Faktoren für Burnout. Menschen aller Qualifikationen und Berufsgruppen sind betroffen. Warnsignale werden von den Betroffenen und ihrem Umfeld oft nicht wahrgenommen oder verdrängt. So wird zu spät, falsch oder gar nicht reagiert. Eine Vielzahl von Betroffenen bleibt nach dem Burnout dauerhaft leistungsgemindert oder scheidet gänzlich aus dem Arbeitsleben aus.

Die völlige Erschöpfung kann jedoch vermieden werden, indem Sie lernen, die eigenen Ressourcen zu erkennen, zu entwickeln und optimal zu nutzen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit qualifiziertem Wissen und Handwerkszeug unter professioneller Hilfe einem Ausbrennen vorbeugen.

Durch die Vermittlung von Fachwissen zum Thema Burnout erkennen die Teilnehmer Verhaltensweisen und Situationen, die Burnout begünstigen und reflektieren ihre eigene Situation. Die Teilnehmer werden motiviert, zweckmäßige Denk- und Handlungsansätze sowie Tipps und Tricks im eigenen beruflichen und privaten Alltag umzusetzen.


Veranstaltungsort

AHAB-Akademie -Köpenick
Grünauer Straße 3
12557 Berlin

Tel.: +49 30 9860 19974
Fax:

Zeiten

  • 14.02.14 - 15.02.14 WE (Berlin) 21.03.14 - 22.03.14 WE (Köln) 09.05.14 - 10.05.14 WE (Berlin) 20.06.14 - 21.06.14 WE (Köln) 27.09.14 - 28.09.14 WE (Berlin) 28.11.14 - 29.11.14 WE (Köln)

Preise

  • 690,- Euro/Person

Angebotsleiter

Besonderheiten

  • Beratung
Bild